1. Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination (accesskey und Taste 1)
  2. Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination (accesskey und Taste 2)
Navigation zu- und aufklappen
Inhalt

Datenschutzrechtlicher Hinweis



Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt, weil Sie durch die Nutzung unserer Dienste diese freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Die Datenerhebung basiert somit auf Art.6 Abs. 1 lit. a der DSGVO.

Aus nachfolgenden Ausführungen ergibt sich, in welchem Umfang Daten erhoben werden und zu welchen Zwecken die Verarbeitung dient. Sämtliche Daten sind ausschließlich den mit der Verwaltung des Systems betrauten Bediensteten der Campus IT und der Studentischen Abteilung zugänglich.


INFORMATIONEN ZU EINZELNEN VERARBEITUNGEN

Verarbeitung von Logdaten (Zugriffsdaten): Bei Nutzung des Webangebots wird der Zugriff auf Seiten, ob der Zugriff erfolgreich war, der Zeitpunkt, das übertragene Datenvolumen und die IP-Adresse des anfragenden Rechners zur Erkennung von Fehlern erhoben. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt verkürzt, so dass eine Identifizierung nicht, oder nur mit einem Aufwand möglich ist, der in keinem Verhältnis zum Erkenntnisgewinn des anfragenden Anschlusses steht. Die gespeicherten Logdaten werden in der Regel nach 7 Kalendertagen automatisch gelöscht.
 

ACCOUNT

Voraussetzung für die Nutzung nicht öffentlicher Bereiche des Webangebotes wie z.B. des Bewerbermanagements, ist das Bestehen eines Nutzeraccounts. Zur Erstellung des Accounts werden die folgenden personenbezogenen Daten zwingend benötigt: Anrede, Nachname, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Anschrift, E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort.
Ohne vollständige Angabe dieser Daten kann kein Nutzeraccount zugewiesen werden und somit können die nicht öffentlichen Bereiche des Webangebotes nicht genutzt werden. Die Löschung erfolgt auf ausdrücklichen Löschantrag des Nutzers/der Nutzerin, oder im Falle einer erfolglosen Bewerbung mit Ende des Bewerbungssemesters. Im Falle einer Immatrikulation erfolgt die Löschung der Daten 12 Monate nach Exmatrikulation der Studierenden.
 

AUTOMATISCHER LOGIN BEI SMARTPHONES

Bei Nutzung des Webangebots mit Account besteht die Möglichkeit mit dem Smartphone angemeldet zu bleiben. Dazu wird auf dem Endgerät ein Cookie mit den verschlüsselten Zugangsdaten hinterlegt. Gleichzeitig wird auf dem Server ein digitaler Fingerabdruck des Endgeräts hinterlegt. Der digitale Fingerabdruck wird aus mehreren Parametern berechnet. Hierfür werden die folgenden Informationen ausgewertet:

SCREEN_SIZE_AND_COLOR_DEPTH (Bildschirmgröße und Farbtiefe)
DEVICE_ATTRIBUTES: id, model, vendor, build, device_os_version (Attribute zu verwendeten Endgerät: Modellnummer [nicht IMEI], Modellbezeichnung, Hersteller, Baureihe; Version des verwendeten Betriebssystems)
ACCEPT_LANGUAGE (Spracheinstellung)
TIME_ZONE (Zeitzone)
DEVICE_TYPE (Endgerätetyp)
BROWSER_TYPE (Verwendetes Programm zum Internetzugang)

Diese zur Identifikation des Geräts verwendeten Daten werden auf dem Server der Hochschule gespeichert. Die Daten werden ausschließlich zur eindeutigen Identifizierung des verwendeten Endgeräts im Zusammenhang mit dem automatischen Login verwendet. Ein automatischer Login gelingt dabei nur, wenn der digitale Fingerabdruck übereinstimmt, Nutzername und Passwort sich entschlüsseln lassen und mit den tatsächlichen Zugangsdaten übereinstimmen. Wird der automatische Login 4 Wochen lang nicht mehr genutzt, wird dieser automatisch gelöscht. Zudem kann der/die Nutzer/-in den automatischen Login jederzeit über die Einstellungen in seinem/ihrem Account deaktivieren, z.B. wenn das Smartphone abhanden gekommen ist. Durch die Speicherung der obigen Daten zu dem jeweiligen Endgerät kann der/die Nutzer/-in in seinem/ihrem Account auch mehrere seiner/ihrer Endgeräte auseinander halten und gegebenenfalls den automatischen Login auch für einzelne seiner/ihrer Endgeräte deaktivieren. Die vor einem solchen Widerruf erfolgte Datenverarbeitung bleibt durch die bis zum Widerruf bestehende Einwilligung legitimiert.

Datenerhebung im Rahmen der Online-Bewerbung und Online-Immatrikulation
Die Datenerhebung in den einzelnen Bewerbungsbestandteilen erfolgt zum Zwecke der Bewerbungsbearbeitung, Studienplatzvergabe und Immatrikulation.

Sie können bei der für die Datenerhebung verantwortliche Stelle der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen oder eine vorzeitige Löschung dieser Daten beantragen. Sie können sich ebenfalls jederzeit über die Art oder den Umfang der Verarbeitung bei der für die Hochschule Pforzheim zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Die Zuständigkeiten für die Geltendmachung Ihrer vorstehend erwähnten Rechte sowie deren weitere Konkretisierung ergeben sich aus dem allgemeinen datenschutzrechtlichen Hinweis der Hoschschule Pforzheim, zu finden auf unserer Homepage unter:
https://www.hs-pforzheim.de/kontakt/datenschutzerklaerung/

Dieser Hinweis ergeht aufgrund unserer Verpflichtung nach Art. 13 der DSGVO.
 
© HISinOne ist ein Produkt der HIS eG